Christian Jung als Clown bei den
Christian Jung als Clown bei den "Kneisjer"

Gedanken zu Fastnacht 2021

Aus uns allen bekannten Gründen fällt Fastnacht in diesem Jahr aus. Doch aufgeschoben ist nicht aufgehoben!

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

Heute sollte eigentlich ein Tag voller Narretei und froher Kunde sein. Heute ist  „der Fette Donnerstag“ im Volksmund genannt Weiberfasching. Den Herren ginge es üblicherweise an den Schlips und unsere Karnevalsvereine starteten mit frohem Mut in die „wilde Zeit“.

Im Rathaus würden wir alles vorbereiten, damit morgen der traditionsreiche Rathaussturm über die Bühne gehen könnte, und danach dürfte man sich wieder auf einen Fastnachtsumzug durch Friedrichsthal freuen.

Die Blau-Weißen Hexen und die Kneisjes-Engel wären heute mit einem Sekt oder witterungsbedingt auch einem Heißgetränk mit Schuss durch meine Kolleginnen und mich im Rathaus versorgt worden.

Doch in diesem Jahr bleiben der Sekt im Kühlschrank, der Tee im Beutel und der „Schuss“ in der Flasche. Aber aufgeschoben ist nicht aufgehoben, liebe Närrinnen und Narren.

Auch wenn in diesem Jahr Karneval der Pandemie zum Opfer fällt: Lassen Sie uns gemeinsam nach vorne blicken und für das nächste Jahr wieder eine „Friedrichsthaler Fastnacht“ auf die Beine stellen, wie wir es uns alle wünschen: Mit Rathaussturm, Umzug und zahlreichen Kappensitzungen.

Wer mich kennt, der weiß, wie sehr ich es vermisse, keinen Anlass für eine Kostümierung zu haben und auf die ausgelassene Stimmung bei den Sitzungen verzichten zu müssen. Umso mehr freue ich mich auf die nächste Session und damit auf die vielen frohen unbeschwerten Begegnungen. 

Bringen wir diese schwierige Phase hinter uns, erfreuen wir uns an schönen Fastnachtserinnerungen und arbeiten gemeinsam an einer herausragenden Fastnacht 2022.

Ich freue mich drauf! Bleibt alle gesund und kommt gut durch die Zeit!

Ihr Christian Jung